03.02.2020

EAA 2020: Sessions mit Themen rund um Geschlechter- und Frauenforschung

Hinter den Kulissen wird bereits intensiv das EAA annual meeting 2020 im August in Budapest vorbereitet. Bis zum 13. Februar können Vorträge und Poster bei den zahlreichen Sessions angemeldet werden. Dank des Online-Formulars können die Sessions auch nach Stichworten abgesucht werden; mit den Suchbegriffen gender / women / equality kam diese Liste zustande.

Von Mitgliedern der EAA community „Archaeology and Gender in Europe“ werden vier Sessions ausgeschrieben:

  • Session ID 367: Not another 25 years! Combatting harassment and assault in archaeology. Organisiert von Laura Coltofean-Arizancu and Ingrid Berg.
  • Session ID 382: The place of queer theory in current archaeological debates: All T, no Shade? Organisiert von Bo Jensen and Uroš Matić.
  • Session ID 385: To gender or not to gender? Exploring gender variations through time and space. Organisiert von Bisserka Gaydarska, Katharina Rebay-Salisbury, Paz Ramirez-Valiente and Jana Fries.
  • Session ID 424: Gender and archaeology for non-specialist audiences. Organisiert von Clara Masriera-Esquerra, Paloma González-Marcén, Karen Dempsey, Ana Cristina Martins und Erica Angliker.

Außerdem fanden sich folgende Sessions:

  • Session ID 92: Disentangling Inequality and Its Mechanisms in Late Prehistoric Europe through Isotope Analysis. Organisiert von Teresa Fernandez-Crespo und Marta Díaz-Zorita Bonilla.
  • Session ID 260: Coping with Death at All Ages: (Post-)Funerary Practices, Mourning and Resilience. Organisiert von Nataliia Chub, Kerstin Hofmann und Katharina Rebay-Salisbury.
  • Session ID 263: From Fragmented Artefacts to Household Activities. Potentials of Household Archaeology in Settlement Research. Organisiert von Dóra Szabó, Eszter Soós und Jonas Gregorio de Souza.
  • Session ID 265: Connecting People and Ideas: Networks and Networking in the History of Archaeology. Organisiert von Bettina Arnold, Laura Coltofean-Arizancu und László Bartosiewicz.
  • Session ID 318: Towards an Archaeology of Partisan and Resistance Networks and Landscapes in 20th-Century Europe. Organisiert von James Symonds und Pavel Vařeka.
  • Session ID 390: Genetics and Archaeology: Debating Old Feuds and Formulating New Prospects. Organisiert von Karina Gerdau, Daniela Hofmann und Mélanie Pruvost.
  • Session ID 391: Prehistory, Archaeology and Archaeologists as Reflected in School Books and Curricula. Organisiert von Katalin Bozoki-Ernyey, Jean-Paul Demoule und Michał Pawleta.

Allgemeine Infos zum annual meeting und zur Anmeldung finden sich auf dieser Seite: https://www.e-a-a.org/eaa2020

Julia K. Koch